Uwe Kober - Unser Bürgermeisterkandidat für Altena

Uwe Kober - Unser Bürgermeisterkandidat für Altena

In diesem Jahr wählen wir einen neuen Bürgermeister.

Wer mit offenen Augen durch die Stadt geht, sieht die Herausforderungen: Leerstand in der Innenstadt, Zustand der Straßen, Sanierung von Gebäuden und natürlich auch die Betreuung von Kindern und Versorgung der Senioren. In den letzten Jahren ist schon viel geschafft worden. Trotzdem müssen wir weiter gemeinsam anpacken und neue Ideen diskutieren und entscheiden.  

Es gibt Themen, die mir besonders wichtig sind:  

  • Altena soll weiter Arbeitsplätze schaffen, indem die Gewerbegebiete weiterentwickelt werden. 
  • Familien sollen hier ihre Heimat finden; dazu gehört auch eine funktionierende Kinderbetreuung.
  • Senioren sollen dabei unterstützt werden, so lange wie möglich zu Hause leben zu können.
  • Die Sanierung der Straßen muss kontinuierlich fortgesetzt werden.
  • Digitalisierung und bessere Ansprechbarkeit in der Stadtverwaltung.  

Ich sehe mich als Bürgermeister, der nicht von oben herab Entscheidungen alleine treffen wird. Die Bürgerinnen und Bürger sollen zukünftig stärker einbezogen werden. Sie haben viele Ideen und Vorschläge. Diese sollen ernst genommen werden. Lassen Sie uns ins Gespräch kommen!  

Wir haben in der Innenstadt ein Ladenlokal (Kirchstr. 4) als „AnsprechBAR“ eröffnet. Besuchen Sie uns zu den Öffnungszeiten, donnerstags in der Zeit von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und samstags von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihre Anregungen und Ideen. Ich trete als Bürgermeisterkandidat der CDU für alle Menschen in Altena an. Ich möchte Ihr Bürgermeister werden und bitte Sie um Ihre Stimme.  

In Altena bin ich geboren, mittlerweile 55 Jahre alt, verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter. Nachdem ich 20 Jahre als selbständiger Kaufmann gearbeitet habe, bin ich seit 2010 bei der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis angestellt. Bereits seit 1999 habe ich im Rat der Stadt Altena politische Erfahrungen sammeln können, zuletzt als Fraktionsvorsitzender.  

Ich bin für Sie da.  

Ihr Uwe Kober

Besuchen Sie mich doch auch auf meiner Facebook Seite:

Klartext für Altena:

Senioren, Kunst- und Kulturschaffende, Hochzeiten, Feste und Feiern - vielen Gruppen bieten sich in unserer Bürgerburg verschiedenste Möglichkeiten, zusammen zu kommen. Ein toller Aspekt, den es zu stärken gilt.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

‚Wo müssen wir denn jetzt hin?‘ Damit sich diese Frage kein Tourist mehr stellen muss, muss unsere Touristeninformation deutlicher und klarer zu finden und zu erkennen sein - damit auch Auswärtige unsere schöne Stadt erkunden können.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Unser Freibad bietet nicht nur eine attraktive Freizeitmöglichkeit für die Altenaer und die Dörfer Dahle und Evingsen, es ist auch enorm wichtig für die Schulen und unsere Kinder, damit diese vernünftig schwimmen lernen können. Das Freibad muss weiter erhalten und gefördert werden, dafür setze ich mich ein.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Wir müssen gemeinsam mit unseren verlässlichen Trägern weiter in die Zukunft unserer Kinder investieren - Für mehr Vielfalt, mehr Qualität und hohen Standards. Dies ist entscheidend für Altena als Wohnstadt für Familien!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Das Stapel-Center muss zur Chef-Sache werden. Es ist wichtig, dass auch unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger adäquate Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt haben - auch das macht unsere Stadt lebenswerter.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Zukunft unserer Kommunen: Arbeitsplätze, innovative Unternehmen als attraktive Arbeitgeber. Daran müssen wir interkommunal weiterarbeiten. Davon konnte ich mich heute bei der Firma Gerhardi im Gewerbepark Rosmart mit Herrn Minister Karl-Josef Laumann persönlich überzeugen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Verantwortung für die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger! Unsere Feuerwehr muss gut in modernen Gerätehäusern untergebracht sein. Das müssen wir kurzfristig umsetzen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Heller, sauberer, sicherer - das sind die Forderungen, die es für das Parkhaus an der Bismarckstraße kurzfristig umzusetzen gilt!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Der Ausbau der Ganztagsbetreung ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung - besseres Angebot, attraktive Räume, mehr Qualität für unsere Kinder und bessere Planbarkeit für unsere berufstätigen Eltern!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Der Bürgermeisterkandidat Uwe Kober stellt sich und seine Ideen für Altena vor

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihre Nachricht an Uwe Kober: